LERNEN IM GARTEN DER ALAMOS ZU SEIN – SÃO PAULO

Das Projekt „Learning to Be“ wurde aus der Beobachtung und Erfahrung der Organisation mit der lokalen Gemeinschaft, angesichts den sozialen Bedingungen geboren, die die Region präsentiert: hohe soziale Verwundbarkeit, die Entfernung vom Zentrum von Sao Paulo, die Exposition gegen soziale Risikofaktoren, wie städtische Gewalt, Drogenkonsum und -handel, Mangel an Kindertagesstätten / Schulen, Gemeinschaftszentren und fehlender Zugang zu kultureller Ausbildung und Projekten, die das Wissen über Kunst und andere Kulturen ermöglichen.

Richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 12 Jahren mit Wohnsitz in Poplar Garden Bezirk, das Projekt zur menschlichen Bildung dieser zu fördern und zu entwickeln, ihre persönlichen Fähigkeiten und sozialpädagogische und kulturelle Integration. Die Bestellung wurde durch Klassen von Mensch, Kunst (Tanz, Theater, Kunsthandwerk), Sport (Capoeira), die digitale Integration Workshops, Lesekreise, gesellige Zusammenkünfte und Geschichten durchgeführt. Die Schüler führten auch Staatsbürgerschaftsaktivitäten durch, die es ihnen ermöglichten, die Schwerpunkte Gesundheit, Sexualität, ethnische Rassenvielfalt und Umweltbildung zu erlernen.

Die Aktivitäten wurden an der Technischen und Cultural Center (Telecentro) des Vereins selbst gehalten, von Montag bis Freitag, in zwei Perioden nach der Schule und hatte einen Helfer der Entwicklung von Kindern und professionellen Freiwilligen (1 Professor für Capoeira, 1 Lehrer für zeitgenössischen Tanz und Lehrer für Kunsthandwerk).

Erzwingen seine soziale Rolle als Nichtregierungsorganisation und komplementär zu dem öffentlichen Ordnung, glauben wir, dass das Projekt in der psychosozialen Entwicklung der Öffentlichkeit und zur Verringerung der Exposition gegenüber soziale Risiken besuchten beigetragen, dass die Region bietet wie Gewalt , Jugendschwangerschaft, Drogenhandel, unter anderem. Das Projekt, zusätzlich zu den Kindern und Jugendliche von den Straßen in der Zeit sind sie aus der Schule, bot Wissen und Möglichkeiten zu erweitern, um das Verständnis von mir selbst und der Welt und zu transformieren, die persönliche und soziale Realität in einem Traumleben zu entfernen.